Konfliktbewältigung ist ein wichtiger Faktor für die private und berufliche Zufriedenheit. Manchmal gibt es jedoch Konflikte, die innerhalb der betroffenen Parteien nur durch eine neutrale Gesprächsbasis, die von außen erfolgt, gelöst werden können. Die Mediation, als Vermittlungsmöglichkeit zwischen den Konfliktparteien, ist hier ein erfolgreicher Weg.

Gerne helfe ich Ihnen, Gesprächsbarrieren und Konflikte beizulegen und eine für alle Seiten zufrieden stellende Lösung zu finden. Ich fungiere hier für Sie oder Ihr Unternehmen als neutrale Vermittlerin, schaffe eine angenehme Gesprächsbasis und einen objektiven Zugang zur Problemlösung.

Eine Mediation ist nicht an einen streng formalen Ablauf gebunden sondern wird in einzelnen Bereichen individuell festgelegt. Dennoch gibt es generelle Verfahrensschritte, die sich in der Praxis bewährt haben. Am Beginn steht ein Erstgespräch, in dem die Problematik analysiert wird. Erst danach fällt die Entscheidung ob und wie die Mediation erfolgreich sein kann.

Mediationsablauf
- Festlegung der Voraussetzungen in Einzelgesprächen
- Gemeinsame Festlegung des Mediationsablaufes, Sitzungsdauer, Klärung offener Fragen etc.
- In der Mediation werden die einzelnen Standpunkte vorgebracht, ein Themenkatalog ausge-
  arbeitet, die unterschiedlichen Positionen dargestellt und Hintergründe sowie Interessen
  ermittelt
- Erarbeitung von Lösungen und verschiedenen Optionen
- Protokollierung der erarbeiteten Vereinbarungen
- Einigung und Unterzeichnung der Mediationsvereinbarung